Nachdem für unsere Damen 2 mit Hilfe der Quotientenregel coronabedingt der zweite Tabellenplatz ermittelt wurde, war die Ernüchterung in der Mannschaft zunächst groß. Fast die ganze Saison konnte die neu zusammengewürfelte Mannschaft den ersten Tabellenplatz verteidigen, bis das Team beim letzten Spieltag die erste 3:0-Pleite gegen die DJK Schwäbisch Gmünd 2 einstecken musste (zweite Niederlage in der gesamten Saison). Letztlich waren es auch die Gmünderinnen, die damit einen Sieg mehr zu verzeichnen hatten und die Abschlusstabelle anführten. Dabei war an der Tabellenspitze noch alles offen… war?

Als sich in der volleyballfreien Zeit gerade mit der Klorolleyballchallenge über Wasser gehalten wurde, bekam das Trainerduo Julia & Markus Stern dann Mitte April die Nachricht, die alles nochmal verändern sollte: Gmünd verzichte auf den Aufstieg, wonach die Wahrscheinlichkeit für die Damen 2 als Nachrücker doch noch aufzusteigen, „sehr sehr sehr sehr sehr sehr hoch“ sei, so der Geschäftsführer des VLW. Letzlich mussten die MTV-Damen nun bis gestern zittern, damit aus der 95-prozentigen Wahrscheinlichkeit in dieser unsicheren Zeit 100% wurden.

Damit ist es nun offiziell: Die zweite Damenmannschaft des MTV Ludwigsburg wird ab nächster Saison in der Oberliga aufschlagen!

Wir dürfen gespannt darauf sein, wie das Mindestabstandtraining, das bald starten kann, alle Volleyballerinnen wieder fit macht und wie sich die Barockstädterinnen in der neuen Liga zurecht finden werden. Garantiert sind in jedem Fall Obermotivation, Oberspannung und Oberleistungen!

#fastungeschlagen #obergut #flamingosaufderüberholspur #stayhealthy

Share This