Als Libero Sander Schaefers vor 2 Jahren von der Zuspielposition auf die Position des Abwehrchefs verschoben wurde, war ihm klar, dass er für die Aufgabe noch sehr aus sich herauskommen und dazulernen musste: „Auch wenn es anfangs eine große Umstellung war, fühle ich mich als Libero der Mannschaft an der richtigen Position.“
Der 23-Jährige konnte sich schnell in Annahme und Abwehr bewähren und auch in der vergangenen Saison viel Spielerfahrung sammeln. Mit seiner lockeren und humorvollen Art ist Sander eine dankbare Bereicherung für sämtliche Trainingseinheiten und angespannte Situationen. Falls Not am Mann ist, ist er sich nicht zu schade kurzerhand auf anderen Positionen auszuhelfen und das Trainingsniveau aufrechtzuerhalten.
Zu seinen Aussichten und Ambitionen für die Saison 22/23 gibt der gebürtige Böblinger preis: „Ich bin heiß auf die kommende Saison und möchte in Zukunft mehr Verantwortung auf und neben dem Feld übernehmen. Ich denke, der Welpenschutz ist nun vorbei (lacht).“
Wir sind glücklich Sander für eine weitere Saison beim MTV auflaufen zu sehen und sind gespannt auf seine weitere Entwicklung in der ersten Herrenmannschaft.
Damit sind es nun schon vier mutige Recken in der Barockstadt, die gemeinsam mit ihren Trainern eine weitere Saison bestreiten werden.

Share This