Am vergangenen Samstag, dem 19.02.2022, trafen die Ludwigsburger Volleyballer in der heimischen Innenstadthalle auf die Gäste vom TV Waldgirmes. Nachdem die Dritte Liga Süd im Vorfeld in zwei Vorrunden aufgeteilt wurde und die beiden Tabellen ausgespielt wurden, trafen nun in den Playoffs die besten Teams der beiden Vorrunden aufeinander. Am 29.01.2022 hatte man bereits im ersten Playoff-Spiel die TG Rüsselsheim 2 mit 3:2 Sätzen geschlagen und sich auf dem zweiten Tabellenplatz positioniert.
Die jüngste Partie hingegen startete für den MTV mit schlechtem Vorzeichen. Nach einer starken Aufschlagserie des Außenangreifers Lennart Berg vom TV Waldgirmes konnten die Ludwigsburger erst nach Auszeit von Coach Weiß beim Spielstand von 1:5 wieder zu sich finden. Doch den Rückstand vermochten die Herren auch nach der zweiten Auszeit beim 13:18 nicht zu drehen. Die Angriffe des MTV wirkten steif und verhalten – brachten daher nicht den gewohnten Erfolg. Auch im Aufschlag stellte sich kein Druck seitens der Barockstädter ein und man verlor den ersten Satz verdient mit 18:25.
Mit zwei neuen Spielern in der Aufstellung begann der MTV den zweiten Satz. Steffen Haußmann übernahm im Zuspiel und Jugendspieler Felix Baumann verstärkte die Außen/Annahme. Trainer Markus Weiß legte seinen Schützlingen nahe, an das gute Aufschlagtraining der Woche anzuknüpfen und beherzt aufzuschlagen. Und so sollte es auch kommen: Den Spielstand von 7:6 streckte Mittelblocker Tim Ziegler mit präzisen Aufschlägen auf 12:6 und erspielte damit ein Punktepolster, das die Barockstädter aufatmen ließ. Pascal Winter und Viktor Gerdt nahmen sich ein Beispiel und hielten den Druck im Aufschlag aufrecht. Zuspieler Steffen Haußmann, der verletzungsbedingt drei Wochen ausfiel, konnte somit sorgenfrei in den Satz und zu seiner gewohnten Form finden. Mit 25:13 sicherte man sich den Satzausgleich zum 1:1 deutlich.
In Satz 3 nahm die Partie spürbar Fahrt auf. Die Gäste wollten sich nicht kampflos geschlagen geben und legten ihrerseits deutlich im Aufschlag zu. Doch der Annahmeriegel, um Libero Sander Schaefers, ließ keine Fehler zu. Zuspieler Haußmann konnte ein variables Spiel aufziehen und fand in Diagonalangreifer Viktor Gerdt einen dankbaren Abnehmer seiner Pässe. Dieser sollte an diesem Abend seine gesamte Erfahrung unter Beweis stellen dürfen. Mit raffinierten und platzierten Angriffen versorgte er zuverlässig und fehlerfrei das Punktekonto seines MTV. Schlussendlich blieb ein Aufbäumen der Gegner aus und der MTV konnte sich auch diesen Durchgang souverän mit 25:16 erspielen.
Im vierten Satz drehte der 17-jährige Felix Baumann dann richtig auf. Mit spektakulären Angriffen und einer wuchtigen Aufschlagserie zum 11:3 stellte er die Weichen für einen durchweg souveränen letzten Satz. Der MTV ließ nichts mehr anbrennen und konnte letzten Endes wieder einen deutlichen Satz- und damit Spielsieg mit 25:11 Punkten herbeiführen.
Trainer Markus Weiß zieht ein Resümee: „Wir sind leider mit vielen Fehlern ins Spiel gestartet und konnten somit den Gegner nicht unter Druck setzen. Ab dem zweiten Satz haben wir dann ein kontrolliert starker Aufschlagspiel aufgezogen. Besonders gefallen hat mir die Angriffsleistung von Diagonalspieler Viktor Gerdt. Hervorzuheben ist zudem die Leistung von Mittelblocker Tobias Ballat. Der Erfahrungsträger hat mit platzierten Aufschlägen und Angriffen wichtige Akzente gesetzt.“
Das Rückspiel am 09.04.2022 kann sich zu einem interessanten Aufeinandertreffen gestalten, denn die Hessen präsentieren sich als starke Heimmannschaft und haben bereits der TSG Blankenloch, der TG Rüsselsheim 2 und dem TV Bühl einen Sieg in Waldgirmes verwehrt.
Zunächst steht für die Barockstädter allerdings das Heimspiel gegen die TG Rüsselsheim 2 am 26.02.2022 in der Innenstadthalle an. Um 19 Uhr wird man die Gäste zum Rückspiel empfangen und um die nächsten wichtigen Punkte im Anschluss an die Tabellenspitze kämpfen. Wir freuen uns, mit euch in der Halle zu jubeln und empfehlen allen Couch-Potatoes den Livestream unter: https://www.twitch.tv/mtvludwigsburgvolleyball.

Share This