Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen, am 21.12.2019, traten die Barockstädter zu ihrem letzten Spiel gegen den Landesligisten KSV Unterkirchberg an. Im Rahmen des VLW-Verbandspokals trafen die beiden Teams in Illerkirchberg aufeinander.

Die ersten beiden Sätze konnte der MTV eine klare Linie durchsetzen, die Gastgeber mit druckvollen Aufschlägen unter Druck setzen und beide Durchgänge für sich entscheiden. Im dritten Satz drehte der KSV Unterkirchberg auf und entpuppte sich als Gummiwand in der Abwehr. Die Herren hatten kein leichtes Spiel mehr und konnten keine 100 Prozent abrufen. Dieser Durchgang ging verdient an die Gastgeber. Im vierten Satz bot sich ein spannender Schlagabtausch für die zahlreichen Zuschauer, in dessen Verlauf der KSV den Ludwigsburgern alles abverlangte. Am Ende konnte sich jedoch der MTV behaupten und machte den Spielsieg mit 3:1 Sätzen komplett.

An dieser Stelle möchten wir dem KSV Unterkirchberg für die Gastfreundschaft und das spannende Spiel danken und wünschen weiterhin viel Erfolg in der kommenden Rückrunde.

Zudem wünschen wir allen Fans und Volleyballbegeisterten einen guten Rutsch ins Neue Jahr und freuen uns euch am 11.01.2020 um 19 Uhr wieder in der Alleenhalle West gegen den TV Waldgirmes zu begrüßen.

Share This