Bereits im letzten Jahr hatte man Markus mehrere Male für die Ludwigsburger Herren 1 auflaufen sehen. Nach der Verletzung von Diagonalangreifer Niklas Henseling sprang der gebürtige Backnanger ohne zu zögern ein. Nahtlos konnte Markus an das Team anknüpfen und in vielen knappen Situationen und Spielen den entscheidenden Vorteil bewirken.
Das Spiel des 1,84 Meter großen Diagonalen zeichnet sich vor allem durch clevere und technisch anspruchsvolle Aktionen aus, was ihn zu einer perfekten Ergänzung und Bereicherung für die Mannschaft macht.
Auch neben seinem Einsatz bei den Barockstädter Herren bestimmt der Volleyball die Freizeit des 29-Jährigen. Als Trainer der zweiten Damenmannschaft engagiert er sich bereits seit einigen Jahren auch neben dem Feld. Das Team konnte er auf einen erfolgreichen vierten Platz in der Oberliga führen.
Wir schätzen uns glücklich das engagierte Energiebündel offiziell für die erste Garde gewonnen zu haben. Über seine Pläne und Ziele mit den Barock Volleys erklärt Markus selbstbewusst und mit etwas Ironie: „Als begeisterter Hobbyfußballer waren meine Fußballschuhe schnell eingepackt, als es hieß, dass die Vorbereitung im Stadion stattfinden wird. Dass der Rasen aber gar nicht betreten wird, hat mir keiner gesagt (lacht). In der kommenden Saison möchte ich sowohl die Herren 1, als auch meine Mädels bei Damen 2, bestmöglich unterstützen, um eine mindestens genauso erfolgreiche Saison wie die vergangene zu spielen. Ich freue mich auf die Zeit bei Herren 1 und gemeinsam mit den Jungs wieder angreifen zu können!“
Damit sind nun bereits 9 mutige Herren in der Barockstadt für die kommende Spielzeit versammelt…

Share This