Mit Felix Klaue konnte sich der MTV den nächsten hochkarätigen Neuzugang sichern. Der 29-Jährige wechselt für die kommende Saison vom SV Fellbach in die Barockstadt und möchte die Zuspielposition aufmischen.
Felix spielte bereits beim VCO Berlin in seiner Heimatstadt, bevor es ihn in den Süden verschlagen hat. Mit dem SV Fellbach sammelte er mehrere Jahre Zweitliga-Erfahrung und krönte sich mit zwei Meistertiteln in der Zweiten Bundesliga Süd.
Mit seiner schnellen und präzisen Spielweise passt Felix ideal in das Mannschaftsgefüge und legt zusammen mit Zuspieler Steffen Haußmann die Messlatte auf eine nie dagewesene Höhe.
„Mit Markus Weiß und Jonas Hanenberg stehen zwei Trainer an der Seitenlinie, die ich beide schon einzeln kennenlernen durfte. Da nun beide zusammen die Trainerrolle übernehmen, kann für mich eigentlich nichts mehr schief gehen. Mehr Kompetenz kann man sich als Spieler nicht wünschen.“, meint Felix in Hinblick auf die kommende Spielzeit. Bezüglich der nahenden Vorbereitung und der ersten gemeinsamen Einheit zeigt er erste Vorfreude: „Ich kenne die Mannschaft zwar schon aus den vergangenen Jahren, freue mich dennoch riesig die Truppe persönlich und besser kennenzulernen.“
Wir heißen Felix herzlich in der Barockstadt willkommen und freuen uns ebenfalls auf die ersten Trainingseinheiten im Stadion und in der Halle mit ihm. Damit zählen wir nun bereits fünf Herren für die kommende Saison und können versprechen, dass weitere Überraschungen folgen.

Share This