Die 3. Männermannschaft konnte sich am 4. Spieltag mit 3:2 gegen den SV Kornwestheim durchsetzen. Von Anfang an ergab sich ein enges und teilweise packendes Bezirksliga-Spiel.

Der 1. Satz war bis zum Schluss sehr ausgeglichen, nach einer umstrittenen Schiedsrichter-Entscheidung ging der Satz mit 22:25 an Kornwestheim.

Im 2. Satz sah die Partie deutlich besser für die Mannen von Coach Ralph Schanz aus. Nach starken Aufschlagserien wurde der Satz souverän mit 25:10 gewonnen.

Im 3. Satz ging es wieder deutlich enger zu, doch wieder mit dem besseren Ende für den MTV – 25:23!

Der 4. Satz verlief lange Zeit ausgeglichen, doch die kampfstarken Gastgeber stemmten sich gegen die Niederlage. Am Ende hieß es 19:25 gegen Ludwigsburg. Entscheidung also im Tie-Break!

Mit voller Konzentration war schon Mitte des Satzes ein kleiner Vorsprung herausgespielt. Nach knapp zwei Stunden Spieldauer konnten der MTV den Sieg dank mehrerer schöner Angriffsaktionen mit 15:9 nach Hause fahren und die Tabellenspitze zurückerobern.

Share This