Nach dem Last-Minute-Abstieg aus der Landesliga in der vergangenen Saison erkämpften sich die Ludwigsburger Herren 3 mit einem Doppelsieg die Tabellenspitze.

Dabei ging es am ersten Heimspiel gleich gegen den Mitabsteiger, die SG Sportschule Waldenburg. Leider gab der MTV die ersten beiden Sätze aufgrund fehlenden Angriffsdrucks aus der Hand. Ab Satz 3 stabilisierte der MTV seine Annahme und konnte nun auch aggressiver im Angriff werden. Auch die Einwechslung von New-Oldie Andreas brachte mit seiner Routine über Mitte Ruhe ins Spiel. Nach einem umkämpften Spiel mit knappen Ergebnis war die Freude über das 3:2 umso größer.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Allianz aus Stuttgart. Nach 5 knackigen Sätzen im ersten Spiel brachte Trainer Ralph Schanz Libero-Neuling und Fitness-Guru Benjo und den fast-noch-Youngster Kai. Mit reichlich guter Laune von der Bank und einer starken Leistung auf dem Feld gaben die Ludwigsburger das Spiel zu keinem Zeitpunkt aus der Hand und konnten sich gegen die Allianz mit 3:0 durchsetzen.

Share This