„Wir wollen in den kommenden Jahren Spitzenvolleyball in Ludwigsburg etablieren und in allen Bereichen gesund wachsen.“ Mit dieser Botschaft läutete gestern Ralph Schanz, Geschäftsführer MTV Ludwigsburg, den nächsten Schritt in die Zukunft auf der Abteilungsversammlung ein.

Dazu gehört auch die neue Namensgebung und der neue Markenauftritt – Barock Volleys MTV Ludwigsburg. „Wir leben in einer Barockstadt mit unglaublichen Schlössern und Parkanlagen. Diese Einzigartigkeit wollen wir in Verbindung mit (Spitzen-)Volleyball nutzen, um ein eigenes Markenbild in Anlehnung an den Hauptverein zu generieren“, so Frank Racky, Abteilungsleiter Volleyball.

Das neue Logo, ein Wappen mit Volleyball und Ranken im Barockstil, ist dabei erst der Anfang der Imagekampagne. Und der Beginn der Professionalisierung im Sponsoringbereich. „Wir suchen Partner, die uns auf dem Weg in die erste Liga und bei der Jugendakademie begleiten. Emotional, finanziell und im Dialog. Dafür bieten wir diverse Werbeplattformen und Events. Zum Beispiel für Recruiting, Image und Promotion“ so Sebastian Schiegl, Leitung Sponsoring.

Es wird sich also in den kommenden Monaten einiges tun…

Share This