Volleyball - Jugend
01.03.2018, Julian Schönherr

U13 Jungs - klein, aber oho!


Am Sonntag 25.2.2018 trafen sich in Mainhardt die U13 Jungs zu ihrem ersten Spieltag.

Der MTV reiste in denkbar knapper Besetzung an. Gerade mal 2 Spieler standen zur Verfügung, was aber für den ersten Spieltag mit einem 2:2 System reichen sollte. „Dann brauchen wir ja nicht auf der Bank zu sitzen“, war der trockene Kommentar der beiden Jungs.

Ausgerechnet die stärksten Gegner warteten in den ersten Partien auf die MTV-Jungs, die sich zunächst mal an die ungewohnte Feldgröße zu zweit gewöhnen mussten. Die ersten drei Spiele (gegen Ditzingen, Bad Mergentheim und Waldenburg) wurden deshalb auch zum Teil sehr knapp verloren, wobei die beiden Youngstars immer besser ins Spiel kamen. Ab dem vierten Spiel waren die beiden Jungs dann aufeinander eingespielt. Körperlich waren die MTV-Jungs deutlich unterlegen, doch konnten dank ihrer sauberen Technik gegen fast alle Mannschaften spielerisch überzeugen. Emil sorgte mit seinen Aufschlägen von oben und Tobias durch seine schönen Zuspiele für staunende Gesichter, sowohl beim Gegner als auch bei den Zuschauern. Die folgenden drei Spiele (gegen Kornwestheim, Geißelhardt und Öhringen) konnten die Jungs dann eindeutig für sich entscheiden.

Im März finden die Rückspiele statt. Da werden die Jungs sicher noch Verstärkung bekommen und das eine oder andere Spiel mehr gewinnen.

Für den MTV spielten Emil und Tobias.


 
Volleyball