U14 männlich Stützpunkt
MTV Stützpunkt – 2017/2018

Der MTV soll in der nächsten Zeit ein offizieller Stützpunkt für Nachwuchstalente im Kinder und Jugendvolleyball werden.

Begonnen wurde das Vorhaben nun mit der Stützpunktmannschaft der U14 und U15. Hier trainieren Jungs aus den Jahrgängen 2002 bis 2005, die durch gezielte Förderung im Training die Techniken und die wichtigen spielerischen Elemente auf Grundlagen des Leistungssports erlernen möchten. Natürlich sind auch Jüngere oder Ältere Spieler zum Training Herzlich Willkommen. Ebenso die Spieler, die nicht auf den Leistungssport schauen. Das Training ist für alle Kinder und Jugendlichen in den entsprechenden Altersklassen angedacht, also keine Angst, wenn Ihr noch nie Volleyball gespielt habt.

Die lange Trainingszeit an diesem Freitag, gibt uns den Notwendigen Puffer um in bestimmten Bereichen mit Spaß und Engagement  zielgenau zu trainieren.

Die Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr verwenden wir für den Aufbau der körperlichen belangen wie Kraft und Ausdauer, dem Spielverständnis, sowie dem zusammenfügen der Spieler in Ihre Mannschaften.

Von 18.00 bis 20.00 Uhr ist der Bereich der Technik und dem Spielaufbau mit dem Kleinfeldspiel 4:4 im Vordergrund.

Junge Spieler können diesem 4 Stunden Puffer nutzen und je nach Bedarf die Trainingszeit für sich variieren. Wer erst um 17.00 Uhr einsteigen möchte, oder das Training von 16.00 bis 18.00 Uhr nutzen möchte, kann dies jederzeit so für sich selbst vereinbaren. Lediglich die Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr wird dann in Gruppen eingeteilt und da sollte nur nach Absprache ein späteres Einsteigen oder ein früheres verlassen abgesprochen werden.

Unsere Erfahrung der letzten Monate, hat aber gezeigt, dass die Spieler die gesamten Vier Stunden Trainingszeit gerne für sich nutzen und mit sehr viel Spaß beim Trainingsbetrieb agieren.

Sollte ein Spieler bereits in einem anderen Verein Volleyball spielen, ist nach Absprache mit dem MTV auch Möglich, die Förderung mit dem Training an diesem Freitag für sich zu nutzen ohne dass er seinen Heimverein verlassen muss. Für diese Spieler ist die Förderung angedacht und der Jugendspieler kann weiter für seinen Verein im Spielbetrieb eingesetzt werden.

Wer Fragen hat, kann sich gerne mit einem der Trainer oder dem Hauptverein in Verbindung setzten, oder besser noch…….einfach mal beim Training vorbei schauen.

 
Volleyball